3 Persönlichkeiten, 3 Lebenswege - Inspiration und Motivation für 2015

/
0 Kommentare
Hallo ihr Lieben,

wenn ich in meinem Blogreader schaue, sehe ich Rückblicke 2014 und Ausblicke 2015. Nun sitze ich hier und frage mich was ich auf "Itchy Feet" zum Jahreswechsel schreibe. Meine Retrospektive 2014 ist mir zu persönlich um sie hier auszubreiten. Ein Blogrückblick 2014 erscheint mir zu langweilig und für einen halbwegs handfesten Ausblick für 2015 fehlen mir die Pläne. Es sind bis jetzt nur Richtungen und Ideen vorhanden.

Zum Jahreswechsel machen viele Vorsätze fürs nächste Jahr. Auch davon halte ich nicht viel. Aber positiv in das nächste Jahr zu blicken und einen gewissen Aufwind zu spüren finde ich wichtig.

Während sich in einigen Gegenden unserer Erde die Menschen um ein festes Dach über dem Kopf und einen gefüllten Magen sorgen müssen, haben wir hier die Möglichkeit uns selbst zu verwirklichen. Wie geil ist das denn bitte?

Da manche den eigenen Blog oder allgemein ihre Internetpräsens nutzen, um ihr eigenes Tun zu präsentieren oder zu reflektieren finde ich es spannend verschiedene Lebenswege zu verfolgen. 3 Persönlichkeiten haben mich in der letzten Zeit besonders inspiriert. Inspiriert dazu mein eigenes Ding zu machen; die Freizeit für Dinge zu nutzen, die mich begeistern. Immer wieder habe ich das Gefühl festzustecken, weil mir eine Lebensvision, ein konkretes Ziel fehlt, aber das Leben solcher Menschen zu verfolgen motiviert mich dazu, meine Richtung weiter zu verfolgen und dran zu bleiben. Ich vertraue darauf, dass das Leben es gut mit mir meint und wer weiß welche Wege sich in Zukunft für mich eröffnen...

Hier also ein Einblick in das Leben dieser Menschen. Vielleicht findet ihr es interessant und ihr könnt etwas für 2015 daraus mitnehmen.

Ich gehe Wege, die sich andere nicht trauen.
Ich mache es einfach - weil ich will.
(Benjamin Jaworskyj)




Seine Videos auf YouTube verfolge ich schon etwas länger und sie halfen mir die Möglichkeiten meiner Kamera besser zu nutzen. Seit November ist mit "Jaworskyj around the world" ein Projekt ins Leben gerufen worden, weches mich als geneigte Reisefotografin besonders interessiert.
Ich bewundere seinen Mut, das zu tun was ihn erfüllt. Dass er tolle Möglichkeiten verstreichen lässt, weil es nicht 100% das ist, was er sich vorstellt. Ich habe großen Respekt vor seiner Lebenseinstellung.


Ich bin davon überzeugt, dass all das Lesen, Diskutieren, Ausprobieren und Üben erheblich dazu beigetragen haben, dass ich mich heute wohler in meiner Haut fühle.
Geistiges Wachstum ist ein starker Glückstreiber!
(Patrick Hundt)


Der zweite im Bunde ist der Autor von "101places". Seine Retrospektive 2014 *Klick auf den Banner* zu lesen war mir ein inneres Blumenpflücken. Meine Mentalität ist seiner ähnlich. Ich finde mich beim Lesen seiner ehrlichen und authentischen Beiträge irgendwie wieder und gleichzeitig sehe ich, wo in meinem Leben gerade Baustellen herrschen.
Gestern habe ich mir sein Buch "Kopfsache" bestellt. In den letzten Jahren bin ich mit meinem ruhigen Wesen immer mehr ins Reine gekommen. Doch vor ein paar Tagen fühlte ich mich mal wieder in meinem Sein angegriffen. Unsere Gesellschaft ist auf Extroversion ausgerichtet. Da ist es manchmal schwer, sich auch als Introvertierter vollends wohlzufühlen, zumal man sich gern mal unverstanden fühlt.


Ein Projekt bei dem ich besonders viel lerne, ist im Endeffekt ein Projekt, was mich immer wieder aus meiner Komfortzone rausbringt.
(Ben von Anti-Uni)



Seinen Blog habe ich erst vor ein paar Tagen entdeckt. Thematisch trifft er bei mir nicht ins Schwarze, denn ich habe mich nach dem Abitur bewusst gegen ein Studium entschieden und arbeite nun Vollzeit in einem Beruf, der mir bis auf ein paar einzelne Aspekte gut gefällt.
Letztendlich bin ich damit aber auch einen sehr gesellschaftskonformen Weg gegangen.
Sein Blog befasst sich damit, seine Potenziale zu erkennen, besser auszuleben und sich von den Erwartungen der Gesellschaft und denen der Eltern loszulösen. Ich finde seine Entscheidung mutig und finde es spannend welche Möglichkeiten der Bildung man heute auch dank des Internets hat.


Was dir auch gefallen könnte...

Keine Kommentare:

*content & photography are copyright © Melanie H. * Social Media Icons by Web Treats ETC*. Powered by Blogger.